Wer wir sind & wofür wir stehen

Wir sind eine Gemeinschaft parteiloser und unabhängig agierender Bürgerinnen und Bürger Wolfenbüttels, konfessionsgebunden oder konfessionslos, mit unterschiedlichen Wurzeln.

Wir haben eine bürgerlich-liberale Ausrichtung und bekennen uns klar zu einer modernen und urbanen Politik. Wir sind tolerant, generationsübergreifend und werden bei der Kommunalwahl 2021 eine Kandidatenlisten für den Rat der Stadt Wolfenbüttel aufstellen.

Unser Team besteht aus sehr erfahrenen Kommunalpolitikern und engagierten Neueinsteigern – Bürgerinnen und Bürgern, die sich für ihr Wolfenbüttel einbringen möchten.

Die Bürgermeisterin / der Bürgermeister vertritt die Gemeinde in allen Verwaltungsangelegenheiten und repräsentiert die Stadt Wolfenbüttel.
Unsere Motivation ist, die gute Infrastruktur in der Stadt Wolfenbüttel zu erhalten und angemessen und generationsgerecht gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter zu entwickeln und zu verbessern. Wir werden uns darüber hinaus dafür einsetzen, dass die Interessen der Stadt Wolfenbüttel künftig mehr Gehör im Kreistag des Landkreises Wolfenbüttel finden. Wir bekennen uns zur Region Braunschweig und werden zielgerichtet auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Nachbarstädten und –gemeinden hinarbeiten.
Wir arbeiten mit allen demokratischen Kräften in Rat und Kreistag nach Kompromissen und gerechten Lösungen suchend zusammen.

Wir lehnen jegliche extremistische, gewalttätige, rassistische und fremdenfeindliche Aktivitäten und Meinungsäußerungen zur Durchsetzung von politischen Zielen kategorisch ab. Wir werden auch auf kommunaler Ebene dafür eintreten, die Gegner unserer Gesellschaftsordnung im Rahmen unserer demokratischen Spielregeln zu stellen.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Wolfenbüttel weiter gestalten. In Vorbereitung des Wahlprogrammes geben wir Ihnen die Gelegenheit uns Ihre Ideen und Vorschläge zu unterbreiten, die wir in die künftige Arbeit einbringen sollen. Das Ergebnis wird ein Bürgerwahlprogramm für Rat und Bürgermeisteramt.
Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette, denn nur sachliche und ernst gemeinte Vorschläge können übernommen und veröffentlicht werden, da uns ein vorbehaltloses und höfliches Miteinander sehr wichtig ist.

Nettiquette

Themen die Sie interessieren ….

…sind Gründe weshalb Sie uns schreiben sollten



Stadtentwicklung & Umwelt

Was wünschen Sie sich für die Stadtentwicklung? Was soll gebaut, geplant oder saniert werden? Was soll für die Umwelt unternommen werden?

Stadtentwicklung & Umwelt

Flächensparende Wohnraumentwicklung für alle Generationen und Geldbeutel
– Grundsatz „Innen- vor Außenentwicklung“ beibehalten incl. Programm „Jung kauft Alt“
– Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Form von Mietwohnungen in MFH
– Bei Neubaugebieten nicht nur an heute (Kindertagesstätten), sondern schon an übermorgen (Tagespflege / betreutes Wohnen) denken;
vielfältig nutzbare städtische Gebäude von Anfang an mit einplanen

Belebung von Plätzen und des öffentlichen Raumes
– regelmäßige Aktionen / Veranstaltungen auf Straßen und Plätzen
– Gesponserte Bänke an prägnanten Standorten
– Barrierefreien Lebensraum erweitern

Umweltfreundliche Verkehrsmittel konsequent fördern
Radwege: Inventarisierung des Bestandes und Priorisierung von Instandhaltungs und -setzungsmaßnahmen; Radweg am Rosenwall vor die Autos verlegen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit – Vernünftiges ÖPNV-Konzept (Vernetzung Bus & Bahn, Bus & Bus, …);
Einführung eines günstigen Kurzzeittickets und langfristig Senkung der ÖPNV-Preise insgesamt

Ver- und Entsorgungsbetriebe in städtischer Hand halten.

Wirtschaft

Was können wir für die Entwicklung der Wirtschaft beitragen? Gibt es Möglichkeiten der Förderung? Welche Infrastruktur benötigen Sie für Ihr Unternehmen?

Wirtschaft

CoWorking Spaces / Büroplatz für StartUps & lokale Unternehmen
in Leerständen oder anderswo in der Innenstadt schaffen zentrale Punkte: gute Anbindung / Vernetzung & technische Infrastruktur

Parkplatzangebot bürger- und besucherfreundlicher gestalten
– Parkplatzsituation durch ein Parkleitsystem / Digitalisierung optimieren (vor allem für Ortsfremde)
– Schaffung ausreichender & ausgewiesener Lademöglicheiten für eAutos

Ressourcenschonende Gewerbeflächen
– vor der Ausweisung neuer Flächen bestehende Gewerbegebiete vorrangig (voll) ausnutzen
– erneuerbare Energien (z.B. Solaranlagen) in Neubaukonzepte integrieren

.

Bildung & Betreuung

Wie stellen Sie sich das Betreuungsangebot der Zukunft für Kinder in der Stadt vor? Was wünschen Sie sich für unsere Schulen in der Stadt?

Bildung & Betreuung

Wolfenbüttel ist Bildungsstadt und soll es bleiben

– Aufrechterhaltung eines breiten Angebots in der weiterführenden Schullandschaft (alle Schulformen)
– Schaffen / Aufrechterhalten einer guten Infrastruktur im Bereich Kindertagesstätten und Schulen durch:
– sanierte Gebäude und ansprechende / vielseitige Außengelände
– Digitalisierung unterstützen (Hardware, Software, Medienkonzepte)
Vernetzung zwischen KiTa und Grundschule / Grundschule und Hort (pädagogische Konzepte statt reiner Betreuung) / Grundschule und weiterführender Schule / weiterführender Schule und Berufsausbildung

“Besondere Schüler” nicht aus dem Blick verlieren
– Wahlfreiheit für Eltern zwischen Regel- und Förderschule (Inklusion mit Augenmaß)
– Schüler mit Migrationshintergrund / aus “bildungsfernen” Haushalten gezielt früh fördern und dabei die Eltern einbinden (z.B. Eltern-Café in der Grundschule); frühe Vorstellung (Klasse 3 / 4) möglicher Berufe als Anreiz zum Lernen

Ausreichende und qualitativ hochwertige Kinderbetreuung
– ausreichend Krippenplätze schaffen
– gutes Personal finden: Erzieherschule in WF ist positiv für den Standort !

Soziale Stadt

Wie kann die Arbeit der Wohlfahrtsverbände und der sozialen Einrichtungen verbessert werden? Was sind die Bedürfnisse junger Menschen in der Stadt? Was können wir für die älter werdenden Bürger/innen tun?

Soziale Stadt

Generationen zusammenbringen – WF „eine Stadt für alle“
– Unterstützung / Planung von Mehrgenerationenhäusern, neue Ansätze wagen (z.B. KiTa / Seniorentagespflege unter einem Dach)
– Stadtführungen für „Immobile“
– Umwidmung wenig genutzter Spielplätze in Generationenplätze

Jugend
– Ideen, Projekte und (politsche) Initiativen der Jugend aufnehmen, ernst nehmen, unterstützen (Beteiligung des Jugendparlaments; Erfolgs- beispiele: veränderbar, summertime festival)
– Zukunftsorientierte Neuausrichtung des Jugendfreizeitzentrums

Ehrenamt in seiner Vielfalt sichern, fördern und aufwerten
– Entwicklung eines Pools von Angeboten / Projekten für Interessierte
– Vernetzung zwischen den einzelnen Anbietern unterstützen
– Ehrenamt sichtbar machen: „Tag des Ehrenamtes“ als Event in der Stadt

Gute Integrationsarbeit fortsetzen
– Wolfenbüttel ist die Summe aller seiner Bürger in all ihrer Vielfalt!
– Arbeitskreis Migration, Netzwerk Integration WF unterstützen

Sport & Gesundheit

Wie verschaffen wir Ihnen Gehör für die Themen die Sie bewegen? Wie wollen Sie an der Entwicklung der Stadt teilhaben und mitwirken?

Sport & Gesundheit

Sportstätten und Räumlichkeiten clever nutzen
– zentrale Ansprech- und Koordinierungsstelle in der Verwaltung schaffen
– Digitale Plattform für Hallenbelegungszeiten entwickeln
– ausreichendes Angebot für Schulschwimmen / Schwimmunterricht sicherstellen

Durchführung von Sportevents in Wolfenbüttel fördern
– BeachVolleyball-Meisterschaft Stadtmarkt / Schlossplatz
– Turnmeisterschaften 2021

WF als sport- und gesundheitsorientierte Stadt

Krankenhaus in kommunaler Trägerschaft halten: bestmögliche Patientenversorgung / Behandlungsqualität statt Rendite für Investoren
Vernetzung der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung ausbauen
Geburtshilfeabteilung sichern, damit auch zukünftig „Wolfenbütteler“ geboren werden; Prüfen der Einrichtung einer Babyklappe in Wolfenbüttel
Schulsanitätsdienste / fundierte Ersthelferschulung fördern („jedes Leben zählt“)

Kultur & Tourismus

Vermissen Sie kulturelle Angebote? Wie ist Ihr Freizeitverhalten? Haben Sie Ideen wie der Tourismus weiterentwickelt werden kann? Sind Sie sportlich aktiv oder in einem Verein engagiert?

Kultur & Tourismus

Fahrradtourismus fördern
– Schaffung einer geeigneten Infrastruktur für Fahrradtouristen: Lademöglichkeiten für eBikes / Zentrale eBike/Pedelec Station
– zeitgemäße Darstellung des Angebotes und möglicher Touren

Kulturelle Vielfalt erhalten und erweitern
– Beibehaltung / Erweiterung des bestehenden Feste-Kalenders
– „Kleine events“: Rosenfest, Musik in der Stadt, Thementag, …

Förderung der lokalen Gastronomie / Kneipenszene / Kaffeekultur
– Günstige / keine Sondernutzungsgebühr für großzügige Außenflächen

Begehbarkeit des Hausmannsturms wieder herstellen

Schreiben Sie uns | Wir freuen uns